13. Ettlinger Neujahrskonzert

Martina Trumpp / Oekumenische Philharmonie / Frank Christian Aranowski  

Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen

Tickets from €8.00
Concessions available

Event organiser: Oekumenische Philharmonie, Im Emmertsgrund 87, 69126 Heidelberg, Deutschland

Tickets


Event info

Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre "Leonore" Nr. 3 op. 72 b
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Martina Trumpp, Violine
OEKUMENISCHE PHILHARMONIE
Frank Christian Aranowski


2020: Willkommen im Beethoven-Jahr! Vor 250 Jahren wurde Ludwig van Beethoven geboren. Das ist Anlass genug, diesem großen Musiker, der trotz seiner Taubheit zu einem der wegweisenden Titanen der Musikgeschichte wurde, unser Neujahrskonzert zu widmen. Die 4. Symphonie, entstanden zwischen der dramatisch-heldenhaften „Eroica“ und der titanischen „Fünften“, gehört zu den weniger häufig gespielten Werken des Meisters, möglicherweise, weil sie mit ihrer himmlischen Heiterkeit nicht unbedingt dem gängigen Beethovenbild entspricht. Trotz ihres unverdienten „Schattendaseins“ gehört die 4. Symphonie eindeutig in die Kategorie „vollkommene Musik“. Das Violinkonzert hingegen musste sein Licht nie unter den Scheffel stellen und gilt seit je her allen Geigern weltweit als höchster Ausdruck seiner Gattung. Für den Solopart konnte die international renommierte Violinistin Martina Trumpp gewonnen werden, die mit der Oekumenischen Philharmonie bereits zum zweiten Mal musiziert. Eröffnet wird das Konzert mit einer der vier Ouvertüren („Leonore“ Nr. 3), die Beethoven zu seiner Freiheitsoper „Fidelio“ komponiert hat - immerhin feiern wir 2020 auch den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit.

Location

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Die modern renovierte Stadthalle Ettlingen, in unmittelbarer Nähe der historischen Innenstadt, ist der Ort des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in der schönen historischen Stadt am nördlichen Rande des Schwarzwalds. Auf dem Programm stehen tolle Theateraufführungen und Konzerte, aber auch Tagungen und private Feste finden in den Räumlichkeiten der Stadthalle genau den richtigen Rahmen.

Die Stadthalle Ettlingen erstrahlt in großem Stil. Eine großzügige Eingangshalle mit hohen Glasfronten erwartet den Besucher in freundlichem Licht und führt dann in einen hellen Veranstaltungssaal mit beeindruckenden, hohen gebogenen Decken, in dem bis zu 450 Personen Platz haben können. Neuste Veranstaltungstechnik wie Ton und Licht sorgen garantiert für die richtige Stimmung und die Vielzahl an Nebenräumen, darunter der lichtdurchflutete Bürgerkeller, ermöglichen eine flexible Veranstaltungsorganisation. Für das Wohl der Gäste wird durch das Team der Stadthalle rundum gesorgt und einem kulturellen Abend mit bester Unterhaltung – sei es mit feinstem Kabarett, modernem Poetry Slam oder schöner Musik – steht nichts mehr im Wege.

Die Stadthalle Ettlingen befindet sich ganz in der Nähe der historischen Innenstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen und einer lebendigen Fußgängerzone. Der nächste Bahnhof der Straßenbahnlinien S1 und S11 („Ettlingen Stadt“) liegt nur fünf Gehminuten entfernt. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, befinden sich Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen, wie zum Beispiel am Stadtbahnhof oder im Zentrum/Schloss.