A cappella Nacht

LaLeLu und Viva Voce  

Festivalzelt in der Ruine
78532 Tuttlingen

Event organiser: Tuttlinger Hallen, Königstr. 45, 78532 Tuttlingen, Deutschland

Tickets

Restkarten eventuell unter Tel. 07461 / 910996

Event info

Ein Abend – zwei hochklassige Acts: Als da wären die wunderbaren LaLeLu aus Hamburg und Viva Voce aus Ansbach. Präsentiert werden sie bei unserer “Nacht der Stimmen” von Moderator Thomas Schimm!

Seit 2001 hat die A Cappella Nacht, das Festival des Gesangs, ihren festen Platz im Honberg-Sommer-Programm. Einen ganzen Abend Entertainment mit mehreren hochkarätigen A Cappella Gruppen oder Einzelkünstlern bietet sie seither jedes Jahr einem enthusiastischen Publikum, vor immer ausverkauftem Haus! Vielfalt, Abwechslungsreichtum, professionelle Moderation und eine spannende Kombination unterschiedlichster Formationen machen sie zu einem Erlebnis für die Sinne und zu einem unvergleichlichen Festival des Gesangs.

2020 mit dabei sind: LaLeLu mit ihrem Programm „unplugged“. LaLeLu, das sind Tobias Hanf, Jan Melzer, Sanna Nyman und Frank Valet. Vier Mikrofone, vier Menschen, vier Stimmen: Musik pur. Das verspricht einen klanglichen Spaß mit vielen mitreißenden Songs aus 20 Jahren Bandgeschichte und von Ondeia über Jazz und Pop bis Umbala! 20 Jahre werden auch Viva Voce jung, die ihr Jubiläumsprogramm „Es lebe die Stimme!“ mitbringen. Musikalische Geschenke gibt’s für die Gäste: Zur Feier der Musik und der blanken Lebenslust laden David Lugert, Jörg Schwartzmanns, Matthias Hofmann, Heiko Benjes und Bastian Hupfer ein – und ihr Programm hat alles, was ein guter Abend mit langjährigen Freunden haben muss: Lachen, Raum für nachdenkliche Momente, lustige Geschichten und starke Stimmen.

Erleben Sie, zu welchen Leistungen die menschliche Stimme fähig ist. Spüren Sie Gänsehaut, Begeisterung und ausgelassenes Lachen!

Location

Honberg Tuttlingen
Ruine Honberg
78532 Tuttlingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Oberhalb des Donautals ragt die Ruine der Burg Honberg dem Himmel entgegen und wacht über die baden-württembergische Stadt Tuttlingen. Die einst mächtigste Festungsanlage der Region ist heute Wahrzeichen von Tuttlingen und prägt mit ihren beiden charakteristischen Türmen das Stadtbild.

Geschichtlich gesehen ist der Honberg als erste Festungsanlage auf württembergischem Territorium von besonderem bauhistorischem Wert. Noch heute lassen sich das seinerzeit imposante Wohnschloss und die hohe Umfassungsmauer erkennen. Das Konstrukt ist bis heute seiner ursprünglichen Form erhalten. Die einmalige, unvergleichliche Atmosphäre der Ruine lockt zahlreiche Besucher auf die Anhöhe und macht den Honberg zu einem beliebten Naherholungsziel und Veranstaltungsort. So bietet der Honberg-Sommer jährlich mit Bands, Kabarettisten und Biergarten ein abwechslungsreiches Programm, das im Ambiente der Burg zu einem besonderen Kulturerlebnis wird.

Am Rande des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb bietet die Ruine Honberg die perfekte Kulisse für Freizeitunternehmungen und Veranstaltungen aller Art.