Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt

Tickets from €6.05

Event organiser: Freudenstadt Tourismus, Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Tickets


Event info

Dienstag, 11 Februar 2020
10.30 Uhr, Theater im Kurhaus

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Theaterstück für Kinder ab 6 von Otfried Preußler und John von Düffel
-Badische Landesbühne, Bruchsal-


Otfried Preußler, geboren 1923 im nordböhmischen Reichenberg, lebte von 1949 bis zu seinem Tod 2013 in Oberbayern, wo er lange Lehrer und Rektor einer Grundschule war. Sein erstes Kinderbuch Der kleine Wassermann schrieb Preußler 1956. Seither erschienen über 35 Bücher von ihm, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhielt. Weltweit wurden bisher weit über 50 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft.


„Ihr sollt mich auf den Mond schießen. Und zwar heute noch, zum Donnerwetter!“

Wachtmeister Dimpfelmoser ist außer sich: Der Räuber Hotzenplotz ist aus dem Spritzenhaus entkommen - obwohl er ihn höchstpersönlich eingesperrt hatte. Da hilft nichts, es gibt eine amtliche Ausgangssperre, bis der Unhold eingefangen ist. Kasperl schlägt vor, das mit Freund Seppel zu übernehmen, so wie beim letzten Mal. Aber Seppel ruht sich gerade so schön aus und könnte den lästigen Räuber auf den Mond schießen.
Das bringt Kasperl auf eine Idee: Aus Kartons, Kleister und silbernem Klebeband bauen die Jungs eine Mondrakete. Auf dem Leiterwagen ziehen sie die durch den Wald, lauthals streitend, wer von ihnen damit auf den Mond fliegen darf - der ja bekanntlich aus purem Silber besteht. Klar, dass da Hotzenplotz‘ Räuberinstinkte geweckt werden.
Mit vorgehaltener Pfefferpistole springt er aus dem Gebüsch. Niemand anderes als er werde zum Mond fliegen und sich das Silber holen! Dass er dafür einen Raumanzug anziehen und mit der Sicherheitsleine festgezurrt werden muss, nimmt er knurrend in Kauf. Schimpfend lässt er sich von Kasperl und Seppel in die enge Mondrakete bugsieren und auf die Startrampe, den Leiterwagen verladen. Erst als ihn die beiden Freunde lachend über den holprigen Waldweg ziehen, dämmert dem Räuber, dass seine Mondfahrt vor Dimpfelmosers Polizeiwache enden wird.

Eintritt: 7 € / 5,50 €

Location

Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Herzen des Kneippkurorts Freudenstadt befindet sich das Kurhaus und Kongresszentrum, das seit den 1950er Jahren für kulturelle Abwechslung sorgt. Während zu Beginn nur das Kurhaus allein existierte, wurde in den 80er Jahren das Kongresszentrum angebaut, welches das Veranstaltungsangebot um eine geschäftliche Komponente erweitern konnte. Seitdem stellt dieser Veranstaltungsort nicht nur die Anlaufstelle für private Feiern und Ausstellungen, sondern auch für Kongresse, Lesungen und Vorträge dar.

Mit seinen 630 Sitzplätzen bietet das Theater im Kurhaus eindeutig den größten Raum. Doch auch der Große Kursaal mit Platz für bis zu 480 Personen und der Gerhard-Hertel-Saal mit einer Kapazität von rund 100 Plätzen sind regelmäßig ausgebucht. Im Kongresszentrum kann der Kienbergsaal dank des mobilen Wandsystems in drei Räume aufgeteilt werden und bietet somit je nach Bedarf Platz für bis zu 400 Personen. Im Gegensatz zum Kurhaus finden hier hauptsächlich größere geschäftliche Veranstaltungen wie Kongresse und Vorträge statt.

Neben dem besonders im Sommer eindrucksvollen Kurgarten stellt auch das hauseigene Restaurant eine Besonderheit dar, denn hier werden die Gäste mit exotisch-mexikanischer Küche verwöhnt. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen des Kurhauses in Freudenstadt und buchen Sie eines der vielen Events hier bei Reservix!