Heinz aus Wien

Holzstraße 28
80469 München

Tickets from €15.30

Event organiser: Missmilla GmbH, Holzstraße 28, 80469 München, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €15.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

1995 gewannen Secret Garden aus Norwegen mit Nocturne den Eurovision Song Contest. Have You Ever Really Loved A Woman? fragte sich Bryan Adams, Die FantasIschen Vier beantworteten dies ganz klar mit Sie ist weg. Dafür wollte Take That Dich einfach Back For Good und Sin With SebasIan kam gleich zum Punkt: Shut Up & Sleep With Me. Abgesehen davon wurde Michael Schuhmacher mit BeneVon-Renault Formel 1 Weltmeister und Bill Clinton war Präsident der USA.
Und da waren auch diese vier jungen Männer, die kannten sich aus der Wiener Indie-Musikszene und beschlossen gemeinsam Musik zu machen, einfach nur so, mal nur mit deutschen Texten anstaV den englischen, zu denen die vier bisher musiziert haVen. Tagsüber gingen sie dem Brotjob nach, abends trafen sie sich im Studio von zwei der Besagten, schrieben Nummern und nahmen sie gleich auf. So führte das eine zum Nächsten und sie haVen nicht nur eine Band mit dem Namen Heinz, sondern auch gleich einen internaIonalen PlaVenvertrag in der Tasche. Aus Heinz wurde dann noch „Heinz aus Wien“ und das war erst der Anfang.

Location

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.