Kächeles-"Floischkäs & Champagner"

Im Kurpark
75323 Bad Wildbad

Tickets from €20.30
Concessions available

Event organiser: Touristik Bad Wildbad GmbH, König-Karl-Straße 5, 75323 Bad Wildbad, Deutschland

Tickets


Event info

Schwäbisches Kabarett

Noch nie brachte ein Programmtitel die Charaktere von Käthe und Karl-Eugen treffender zum Ausdruck als dieser: Floischkäs & Champagner! Ja das sind sie – die Kächeles, die eigentlich nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier trifft der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit ungebremst auf das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage
auf dem heimischen Sofa. Der Reiz neuer, schöner Dinge kollidiert dabei frontal mit einem auf ungetrübte Gemütlichkeit ausgerichteten „Käthe, mir duats des“.
Karl-Eugen hat dem überschäumenden Temperament seiner Gattin nur zwei Dinge entgegenzusetzen: Sein unglaublich dickes Fell und seine pfiffige Schlagfertigkeit. Nur so scheint es überhaupt möglich zu sein, Käthes fulminantem Streben nach Aufstieg in die „Champagner-Elite“ Einhalt zu gebieten und den Familienhaushalt in schwäbisch-solider Balance zu halten. Dabei ist die männliche Lebenseinstellung getragen durch die unerschütterliche Überzeugung, dass ein „Floischkäs“ und ein Weizenbier für den Schwaben mindestens genauso gesund sind, wie Grünkernbratlinge, fettfreier Magerquark und ungesüßter Früchtetee.
Im 12. Bühnenprogramm zelebrieren die Kächeles den zwischenehelichen Wahnsinn einer schwäbischen Ehe und zünden dabei ein Feuerwerk umwerfender Gags mit brillanter Situationskomik. Wahrlich ein Pflichtprogramm für alle Freunde der schwäbischen Comedy.
Abendkasse 21,- / 25,- €

Location

Königliches Kurtheater Bad Wildbad
Kernerstr. 44
75323 Bad Wildbad
Germany
Plan route

Das Königliche Kurtheater Bad Wildbad gehört wahrlich nicht zu den größten Theaterhäusern Deutschlands, besticht jedoch durch seine architektonische Pracht. Sowohl bei dem Publikum als auch bei den Künstlern ist dieser Veranstaltungsort sehr beliebt.

Das Gebäude wurde im Jahr 1864/65 von einem privaten Bauherrn errichtet und ging 1897 in den Staatsbesitz über. Der Baustil setzt sich sowohl aus Elementen der Renaissance als auch des Barocks zusammen und verleiht dem Gebäude von innen und außen ein sehr elegantes und prunkvolles Erscheinungsbild. Es wird häufig als Juwel der Theaterarchitektur betitelt. Seit 1997 ist das Königliche Kulturtheater Bad Wildbad ein Kulturdenkmal.

Größere Veranstaltungen im Königlichen Kulturtheater Bad Wildbad sind unter anderem das Rossinifestival sowie hochrangige und exquisite Kammer- und Solistenkonzerte, die in Kombination mit dem besonderen Flair des Theaters unvergesslich schöne Stunden in Bad Wildbad garantieren.