Länder - Lieder - Leute | Eine musikalische Weltreise mit den Aurelius Sängerknaben Calw

Calwer Klostersommer  

Wildbader Str.
75365 Calw

Tickets from €14.90

Event organiser: concetera GmbH, Nonnengasse 3, 75365 Calw, Deutschland

Tickets


Event info

Beim Calwer Klostersommer in Hirsau 2019 fügt sich endlich, was lange reifte. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Aurelius Sängerknaben – der international gefragte Knabenchor aus der Hermann-Hesse-Stadt Calw – auf der Bühne des Klostersommers stehen würden. Am Freitag, 26. Juli, 20.30 Uhr, ist es soweit: Gemeinsam mit dem renommierten Mannheimer Harfenquartett gehen die Aurelius Sängerknaben auf musikalische Weltreise mit den beliebtesten Volksliedern aus aller Herren Länder. Titel: „Länder, Lieder, Leute.“

Unter der Leitung von Bernhard Kugler singt der Knabenchor alle Lieder, die der Münchner Komponist Willi März speziell für diese außergewöhnliche Besetzung bearbeitet hat, in der jeweiligen Landessprache. Der Hörer wird auf eine interessante Reise durch die reichen Kulturen dieser Erde mitgenommen, getragen von dem Motto: Viele Sprachen, eine Botschaft: Musik. Die Musik bildet eine Brücke zwischen Ländern und Kulturen und leistet einen guten Beitrag zur Völkerverständigung. Das Programm ist weltweit einzigartig und wird 2019 auf CD erscheinen.
Neben den glockenhellen Stimmen der Aurelius Sängerknaben und den Klängen des Mannheimer Harfenquartetts erleben die Klostersommer-Besucher auch anmutigen Tanz. Das Ballett der Musikschule Calw begleitet einige der Lieder, so dass zeitweise über 100 Protagonisten auf der Bühne im klösterlichen Kreuzgang zu sehen sein werden.
Der beliebte Radiomoderator Edi Graf wird in seiner bekannt lockeren Art durch das Abendprogramm führen.

Aurelius Sängerknaben Calw

Gegründet im Jahre 1983 von Hans-Jörg Kalmbach steht der Chor seit 2008 unter der künstlerischen Leitung von Bernhard Kugler und hat sich zu einem gefragten Klangkörper entwickelt. Der Aurelius-Chor und die Solisten der Aurelius Sägerknaben decken eine große Bandbreite der Musikliteratur ab und treten mit namhaften Orchestern sowie Dirigenten im In- und Ausland auf.

Mannheimer Harfenquartett

Das Mannheimer Harfenquartett besteht aus vier Harfenisten, die sich erst nach dem Studium kennengelernt haben. Zu dieser Zeit waren alle bereits gefragte Musiker und beruflich vielseitig im klassischen und experimentellen Musikbereich tätig. Seit der Gründung des Quartetts betreten sie neue Wege zusammen mit dem Münchner Arrangeur und Komponisten Willi März. Gemeinsam erarbeiten und erreichen sie ein unerwartet weites Spektrum an musikalischen Möglichkeiten für diese Besetzung.

Location

Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau
Klosterhof 9
75365 Calw
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Ruinen des Kloster St. Peter und Paul in Hirsau lassen immer noch ihre einstmalige Bedeutung erkennen: Kloster Hirsau bei Calw war eines der bedeutendsten Reformklöster der cluniazensischen Bewegung im 11. Jahrhundert und lange Zeit auch das größte Kloster im deutschen Raum. Heute ist es vor allem wegen des jährlich stattfindenden Calwer Klostersommers überregional bekannt.

Auf einer Anhöhe am Ufer der Nagold wurde im 11. Jahrhundert Kloster St. Peter und Paul erbaut. Nach den Reformregeln von Cluny lebten hier Mönche des Benediktinerordens und wurden zum Vorbild für zahlreiche andere Klöster in Deutschland. Bereits im 12. Jahrhundert ließ die Bedeutung des Klosters nach, die Reformation bedeutete ihr praktisches Ende. Es war nun eine evangelische Schule auf dem Gelände untergebracht, später wurden die sakralen Gebäude in ein Renaissanceschloss umgebaut. Kloster und Schloss fielen letztendlich dem Pfälzischen Erbfolgekrieg zum Opfer und wurden nach ihrer Zerstörung lediglich als Steinbruch verwendet.

Trotz dem Zerstörung der Anlagen sind die Überreste immer noch ungemein beeindruckend: Von der über 100m langen romanischen Kirche sind zwar nur noch der Turm und die Grundmauern erhalten, doch allein die Ruinen sind wertvolle Relikte unterschiedlicher Baustile. Heute ist die Ruine des Kloster Hirsau Kulisse des Klostersommers, bei dem alljährlich zahlreiche Veranstaltungen die Besucher anlocken. Die kulturellen Events von Comedy über Konzert und Oper bis zum Kindertheater werden gekrönt vom Kloster in Flammen, das mit einem sensationellen Feuerwerk den Klostersommer beschließt.