Lower Dens

Holzstraße 28
80469 München

Event organiser: Missmilla GmbH, Holzstraße 28, 80469 München, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Event info

Lower Dens sind zurück. Die Band von Jana Hunter hat am 6. September 2020 ihr neues Album "The Competition" auf Domino veröffentlicht. Ein Pop-Album mit einem Konzept, das sowohl emotional als auch politisch dringend ist. Und zum ersten Mal seit mehr als 4 Jahren kommt Jana Hunter mit Lower Dens auf eine Deutschland-Tour:

Die ersten drei Alben der Band - "Twin-Hand Movement", "Nootropics" und "Escape from Evil" - bildeten eine Art Erzählung, in der es darum ging, Gemeinschaft zu finden und eigene Verantwortlichkeiten zu erkennen.
Diese Entwicklung wurde durch Jana Hunters persönliche Krisen unterbrochen. Frustrierende Kämpfe mit psychischer Gesundheit und eine immer noch andauernde Geschlechtsangleichung von Frau zu Mann, haben die letzten zwei Jahre im Leben des kreativen Kopfes der Band bestimmt und hatten, natürlich, einen großen Einfluß auf das aktuelle Album.



Der Albumtitel "The Competition" ist Jana Hunters Beschreibung für einb soziopsychologisches Phänomen, das uns alle auf unterschiedliche Weise verbindet. Der moderne Kapitalismus erzeugt von Natur aus eine Art
Psychose - eine Unfähigkeit, seine ständigen Reize und Widersprüche zu verarbeiten -, eine Psychose, die unsere Unsicherheiten und Ängste bis zur völligen Überlastung beschleunigt und unsere Intimitäten, unsere
Gemeinschaften und unsere Selbstwahrnehmung zerstört. The Competition spricht auf verschiedene Weise von der Notwendigkeit, "uns sozial zu dekonditionieren und zu lernen, Menschen zu sein", sagt Hunter. "Die
Themen, die mein Leben geprägt haben, im Guten wie im Schlechten, haben damit zu tun, dass ich aus einer Familie und einer Kultur komme, die sich dieser wettbewerbsorientierten Denkweise völlig angeschlossen hat."

13.01.2020 Hamburg, Turmzimmer
14.01.2020 Berlin, Frannz Club
19.01.2020 Köln, Artheater
20.01.2020 München, Milla

Location

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.