Martin Johnson trifft... - Gregorianik

Martin Johnson, uvm.  

Hindenburgstraße 22
71083 Herrenberg

Tickets from €23.00

Event organiser: Mauerwerk GmbH, Hindenburgstr. 22, 71083 Herrenberg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

VVK

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Es gibt normalerweise keine Ermäßigungen für die Veranstaltungen im Mauerwerk. Wir bieten jedoch eine Freikarte für Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung (Vermerk „B“ im Ausweis) an. Diese Freikarte muss separat per Mail an info@mauerwerk.de reserviert werden. Diesen Service können wir nur bis max. 1 Woche vor der jeweiligen Veranstaltung garantieren.
print@home after payment
Mail

Event info

Kennen Sie Gregorianischen Choral? Vielleicht haben Sie ihn in einer Kirche oder einem Benediktinerkloster gehört... es sind lateinische Gesänge und vertonte Bibelsätze... JMJ (Johnson/Meyers/Johnson) und die Choralschola Uncinus (Rottenburg) wagen ein Crossover-Projekt im Maurerwerk: Gregorianische Gesänge, die von Weihnachten erzählen, gehen ein Spiel der Klänge und Töne mit den Jazzmusikern ein.
Nicht die klassischen Weihnachtslieder sind an diesem Abend zu hören, sondern Gesänge, die auf ihre ganz eigene Weise von der Hoffnung auf die Geburt Christi erzählen: meditativ, besinnlich und gleichzeitig impulsiv mit neuen Klängen. Am Flügelhorn, am Jazzpiano und mit Percussion & Sounds kommentieren die Gesänge die Instrumentalisten in ihrer eigenen Sprache.
Nach der erfolgreichen Premiere dieses einzigartigen Projektes im Jahre 2017 nun die Neuauflage im Mauerwerk.

Besetzung:
JMJ:
Martin Johnson - Piano, Live Electronic
Christian Meyers - Trompete, Live Electronic
Lucas Johnson - Schlagzeug

Choralschola „Uncinus“:
Prof. Inga Behrendt - Ltg.
Verena Westhäußer - Solistin
Michael Heißel
Johann Schmitz
Victor Rodriguez

Location

Mauerwerk
Hindenburgstraße 22
71083 Herrenberg
Germany
Plan route

Gerade erst ist es den Kinderschuhen entwachsen: Das Mauerwerk in Herrenberg, welches erst im März 2013 seine Türen öffnete, gilt inzwischen schon als neuer Favorit unter den Veranstaltungsorten im Schwabenländle. Mit dem angeschlossenen Restaurant-Betrieb bietet sich der Saal des Mauerwerks als idealer Ort für Meetings und Seminare, aber auch für private Festgesellschaften an.

Mit seiner über 100-jährigen Geschichte schafft das historische Backsteingebäude ein einzigartiges Ambiente, das dem abwechslungsreichen Kulturangebot das letzte Extra verleiht. Für jeden Geschmack dürfte hier etwas dabei sein: Von Populärmusik über Klassik bis hin zu Kabarett bietet das Programm des Mauerwerks großartige Veranstaltungen, die viele unterhaltsame Abende versprechen!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Herrenberg ausgezeichnet zu erreichen. Das Mauerwerk befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt von der S-Bahn Station, an der die Linien Richtung Stuttgart verkehren. Parkmöglichkeiten für PKW-Reisende sind ebenfalls ausreichend vorhanden.