Open Air Kino 2019 - Aladdin

Aladdin  

Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim

Tickets from €8.15

Event organiser: Kulturhaus Schloss Großlaupheim, Claus-Graf-Stauffenberg-Str.15, 88471 Großlaupheim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €8.15

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Spieldauer: 128 Minuten

FSK ab 0 freigegeben

Der Straßendieb Aladdin (Mena Massoud) macht mit Vorliebe mit seinem Affen Abu die
Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein
noch so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Bei seinen Streifzügen lernt er
eines Tages die Prinzessin Jasmin (Naomi Scott) kennen. Um sich in der Öffentlichkeit
unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die
Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich Aladdin
unsterblich in die junge Prinzessin verliebt, setzt er alles daran, sie wiederzusehen. Doch
bei dem Versuch, die Mauern des Palastes zu überbrücken, wird er erwischt und landet im
Kerker. Da kommt ihm der als alter Mann verkleidete Großwesir Jafar (Marwan Kenzari)
gerade recht. Denn der bietet Aladdin an, ihn zu befreien, wenn er ihm Gegenzug die
berühmte Wunderlampe aus einer Höhle stiehlt. Doch der Großwesir denkt nicht daran,
sein Versprechen einzuhalten. Er will nur an die Lampe kommen, damit sie ihm die nötige
Macht verleiht, um das Land an sich zu reißen und als alleiniger Herrscher darüber
regieren zu können.

Realfilm-Adaption des Disney-Zeichentrickklassikers „Aladdin“, die zwar viele alte Songs,
aber einen ambitionierten Ansatz haben und nicht linear erzählt werden soll.

Videos

Location

Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein wunderschöner und historisch bedeutender Veranstaltungsort thront hoch über den Dächern der baden-württembergischen Stadt Laupheim. Im Kulturhaus Schloß Großlaupheim verschmelzen barocke und moderne Bauwerke miteinander und bilden eine Location der Extraklasse.

Wann genau das Schloss gebaut wurde lässt sich heute nicht mehr datieren, sicher ist jedoch, dass die ehemalige Burg bereits seit dem Mittelalter existiert. Zerstört wurde diese im Bauernkrieg, als sie von dem Baltringer Haufen niedergebrannt wurde. In dem Schloss lebten nach dem Wiederaufbau Mitglieder verschiedener Adelsgeschlechter. 1961 kaufte die Stadt Laupheim das gesamte Anwesen und richtete 1998 ein Museum im Schloss sowie 2002 ein Kulturhaus im ehemaligen Ökonomiegebäude und Getreidelager ein. Dort finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Auch für private Festivitäten, Kongresse und Tagungen werden die Räumlichkeiten des Kulturhauses Schloss Großlaupheim häufig gebucht.

Das Kulturhaus Schloss Großlaupheim besticht durch eine ausgeklügelte Architektur, die Elemente moderner und antiker Baukunst perfekt miteinander vereint. Der Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine erstklassig ausgestattete Bühnentechnik und überzeugt das Publikum regelmäßig mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen kulturellen Programm auf hohem Niveau.