Open Air Kino 2019 - Die Goldfische

Die Goldfische  

Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim

Tickets from €8.15

Event organiser: Kulturhaus Schloss Großlaupheim, Claus-Graf-Stauffenberg-Str.15, 88471 Großlaupheim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €8.15

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Spieldauer: 112 Minuten

FSK ab 12 freigegeben

Oliver (Tom Schilling) ist Banker und Portfolio-Manager und führt ein Leben auf der
Überholspur, das eines Tages ein abruptes Ende findet, als er mit 230 Km/h einen
selbstverschuldeten Unfall auf der Autobahn baut und durch eine Leitplanke rast.
Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit einer verheerenden Diagnose
konfrontiert: Querschnittslähmung. Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt
im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf und so
landet er schließlich in einer Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“, die aus
der blinden Zynikerin Magda (Birgit Minichmayr), den Autisten Rainman (Axel Stein) und
Michi (Jan Henrik Stahlberg) und Franzi (Luisa Wöllisch), einem toughen Mädchen mit
Down-Syndrom, besteht. Betreut werden sie von der idealistischen Laura (Jella Haase),
die nach ihrem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob richtig gut machen möchte,
und dem ausgebrannten Eddy (Kida Khodr Ramadan), der seinen Job als Heilerziehungspfleger
hasst. Schnell reift in Oliver ein Plan: Er will mit der Gruppe als Tarnung eine Reise in
die Schweiz unternehmen, wo er einen Haufen Schwarzgeld gebunkert hat…

Videos

Location

Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein wunderschöner und historisch bedeutender Veranstaltungsort thront hoch über den Dächern der baden-württembergischen Stadt Laupheim. Im Kulturhaus Schloß Großlaupheim verschmelzen barocke und moderne Bauwerke miteinander und bilden eine Location der Extraklasse.

Wann genau das Schloss gebaut wurde lässt sich heute nicht mehr datieren, sicher ist jedoch, dass die ehemalige Burg bereits seit dem Mittelalter existiert. Zerstört wurde diese im Bauernkrieg, als sie von dem Baltringer Haufen niedergebrannt wurde. In dem Schloss lebten nach dem Wiederaufbau Mitglieder verschiedener Adelsgeschlechter. 1961 kaufte die Stadt Laupheim das gesamte Anwesen und richtete 1998 ein Museum im Schloss sowie 2002 ein Kulturhaus im ehemaligen Ökonomiegebäude und Getreidelager ein. Dort finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Auch für private Festivitäten, Kongresse und Tagungen werden die Räumlichkeiten des Kulturhauses Schloss Großlaupheim häufig gebucht.

Das Kulturhaus Schloss Großlaupheim besticht durch eine ausgeklügelte Architektur, die Elemente moderner und antiker Baukunst perfekt miteinander vereint. Der Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine erstklassig ausgestattete Bühnentechnik und überzeugt das Publikum regelmäßig mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen kulturellen Programm auf hohem Niveau.