Roberto Legnani - Eine Hommage an die klassische Gitarre

Weinstr. 4
76889 Schweigen-Rechtenbach

Tickets from €20.00
Concessions available

Event organiser: Deutsches Weintor Gastronomie GmbH, Weinstrasse 4, 76889 Schweigen-Rechtenbach, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.00

ermäßigt

per €16.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Roberto Legnani ist von September 2019 bis Juli 2020 auf Deutschland-Tournee. Mit seiner Gitarre, dem „MODELL LEGNANI“ - einer „Stradivari“ unter den Gitarren, gebaut von Carl-Hermann Schäfer, präsentiert er virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen.

Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine Suite aus dem genialen Opus magnum von Dietrich Buxtehude sowie eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani. Mit eigenen formvollendeten Arrangements populärer Gitarrenmusik aus Irland, Italien, Spanien und Lateinamerika zaubert Legnani Heiterkeit und Melancholie auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte und eine Gitarre in ihrem natürlichen, grandiosem Klangspektrum.

Roberto Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt er eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.

Eintrittspreise:
€ 20,- Normalpreis
€ 16,- Ermäßigt (Schüler, Studenten und Behinderte).

Location

Deutsches Weintor
Weinstraße 4
76889 Schweigen-Rechtenbach
Germany
Plan route

Das Deutsche Weintor liegt in der Weinbaugemeinde Schweigen-Rechtenbach in Rheinland-Pfalz und ist eines der Wahrzeichen der Pfalz. Das Deutsche Weintor markiert die südliche Eingangspforte der Deutschen Weinstraße.

Erbaut wurde das Deutsche Weintor 1936 von den Machthabern des Nationalsozialismus. Mit dem Bau des Tores wollten sie das südpfälzische Weinbaugebiet aus der prekärer wirtschaftlichen Lage befreien, den Fremdenverkehr fördern und Arbeitsplätze schaffen. Das 18 Meter hohe Weintor wurde als neoklassizistische Horizontalbogen-Anlage gebaut. Mohnkapseln an den Firstenden des Walmdaches sollen den Wohlstand symbolisieren. Das Gebäude besitzt diverse Nebengebäude, u.a. einen offenen Vorhof und eine Säulenhalle, die teilweise von Arkaden gesäumt wird. Das architektonische Gegenstück zum Deutschen Weintor bildet das Haus der Deutschen Weinstraße im 85 Kilometer entfernten Bockenheim. Es ist zugleich das nördliche Ende der Weinstraße. Heute gehört die gesamte Anlage des Deutschen Weintors der Winzergenossenschaft Deutsche Weintor eG und besitzt eine Vinothek sowie nach einem umfangreichen Umbau auch ein hervorragendes Restaurant.

Erleben Sie einen spannenden Tag rund um das Thema Wein. Besichtigen Sie das Denkmal, kosten Sie von den besten Weinen der Gegend und besuchen sie den ersten Weinlehrpfad Deutschlands. Oder sichern Sie sich jetzt Tickets für eine der vielen Veranstaltungen am Deutschen Weintor!