Talkin` about Barbara - 17th century jazz

Il Giratempo  

Wolboldstraße 21
71063 Sindelfingen

Tickets from €17.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Sindelfingen, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen, Deutschland

Tickets


Event info

Venedig auf der Schwelle ins 17. Jahrhundert. Die Entstehungszeit der Oper ist auch die Geburtsstunde einer liberalen, säkulären Musikszene. Expressiver Sologesang und atemberaubend virtuose instrumentalmusik ersetzen die polyphone Strenge früherer Zeiten. Komponistenkarrieren sind nicht mehr an Kirchenämter geknüpft. Junge Komponisten, Maler und Bohemiens erobern die Salons der kunstbeflissenen Eliten. Eine Frau gehört zu den führenden Köpfen der neuen Musikergeneration:
Die Komponistin und Sängerin Barbara Strozzi ist ein Kind der Lagunenstadt und findet dort optimale Bedingungen für ihre Kunst. Ihre Kompositionen zeugen von der Abenteuerlust einer Musikwelt, die sich auf dem Weg in eine neue Ära fühlt. Der Jazz-Saxophonist Magnus Mehl spürt im Dialog mit der Sopranistin Laila Salome Fischer dieser Atmosphäre von Aufbruch und Entdeckergeist nach. Getragen von den besonderen Klangfarben von Laute, Gambe, und Cembalo greift Magnus Mehl die historischen Melodien und Rhythmen auf und übersetzt sie in seine ganz eigene Klangsprache. Laila Salome Fischer ist eine junge Berliner Sopranistin, deren Repertoire neben klassischen Koloratur- und Mezzopartien auch Werke der Alten Musik und Zeitgenössische Kompositionen umfasst. Sie sang Hauptrollen u.a. an der Deutsche
Oper Berlin, der Summer Opera Tel Aviv und bei den Bregenzer Festspielen.
Magnus Mehl, der in Amsterdam, Köln, Nürnberg, Stuttgart und New York Jazzsaxophon studiert hat, ist 1. Preisträger zahlreicher renommierter Wettbewerbe und gastiert regelmäßig bei internationalen Festivals. Konzertreisen führten ihn nach Asien, Mittelamerika und in viele europäische Länder. In Sindelfingen ist er
durch Auftritte mit der STB-Bigband der SMTT bekannt.
Das Ensemble »Il Giratempo«, »Der Zeitenwandler« möchte sein Publikum nicht in vergangene Jahrhunderte entführen. Das junge Ensemble hat es sich vielmehr zur Aufgabe gemacht, mit den Schätzen seiner Reisen in die Vergangenheit das Hier und Jetzt aufzumischen. Dávid Budai (Viola da Gamba), Max Volbers (Blockflöte, Cembalo) und Vanessa Heinisch (Theorbe, Barockgitarre) haben sich der Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts verschrieben, dargeboten in außergewöhnlichen Zusammenstellungen und inszeniert als Feste für die Sinne. Lassen Sie sich verzaubern!

Location

SMTT - Schule für Musik Theater und Tanz
Wolboldstraße 21
71063 Sindelfingen
Germany
Plan route

Mit ihren drei großen Disziplinen ist die Schule für Musik, Theater und Tanz (SMTT) im baden-württembergischen Sindelfingen als große Kunstmeisterin ihrer Region zu betrachten. Lehrer helfen Schülern – und andersrum. Was dabei herauskommt, erfahren Sie in dem ausgiebigen Eventkalender!

Schon seit 1916 bildet die SMTT kunstinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus. Seit jeher steht das Ziel im Vordergrund, den größtmöglichen Kitzel im Potenzial der Lernenden zu erzeugen und ihnen somit Lust auf mehr zu machen. Im Idealfall begegnet man sich selbst völlig neu, indem man dem interdisziplinären Programm der Schule folgt. Dieses hält sich an die Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen und kennt in seiner Umsetzung keine Scheu davor, Gelerntes auf der großen Bühne vorzutragen. Zudem trägt die SMTT den „Zwerg – das Kunstliedfestival“ aus, wo Künstler von überall her anreisen, um Sindelfingens Kulturszene mit ihrer Darbietung zu überschütten.

Zu finden ist die SMTT im Herzen von Sindelfingens Innenstadt. Somit ist sie ideal zu Fuß zu erreichen oder aber über das Liniennetz des öffentlichen Nahverkehrs. Die nächste Haltestelle liegt nur 300 m entfernt, den Hauptbahnhof erreichen Sie in 10 Minuten. Ein kleiner Parkplatz ist vor Ort verfügbar.